spacer
spacer

Avitour Touristik GmbH
Der Reiseveranstalter für Tunesien

spacer

header


Erweiterte Suche




Passwort vergessen?
Noch kein Account?
Hier erstellen
Bookmark Us
 

 
Startseite arrow Pauschalreisen arrow Der Süden Tunesiens arrow Die Bergoasen

Chebika





Geologisch wie landschaftlich ungemein reizvoll ist Chebika, die wohl bekannteste der tunesischen Bergoasen. Aus dem ehemaligen Wachposten der römischen Besatzer, die die Bewachung der Karawanenwege zur Aufgabe hatten, ist ein malerisches Dorf aus Lehm und Stein geworden. Die alte Stadt ist allerdings nicht mehr bewohnt. Sie wurde ein Opfer ungewöhnlich starker Regenfälle. Die Ruinen sind aber dennoch besichtigungswürdig. Etwa 500 Meter entfernt des bewohnten Ortes liegt die Quelle, die das Leben in dieser rauen Gegend überhaupt erst möglich macht. Aus einer tief eingeschnittenen Schlucht – “dem Tor zum Paradies“ - sprudelt das lebensspendende Nass hervor. Chebika ist oft der Ausgangspunkt zu ausgedehnten Wanderungen durch die Canyonlandschaft oder für Jeeptouren.

Mides
Ganz nahe an der Algerischen Grenze, ist sie die höchst gelegene der drei Gebirgsoasen. Ihre grob gemauerten Häuser schmiegen sich flach auf den steinigen Untergrund eines Plateaus, das sich eindrucksvoll zwischen zwei  Flussbetten erhebt. Die Aussicht vom Rande des Abgrund in die 60 Meter tiefe Schlucht ist atemberaubend.

Tamerza
Am Qued Kanga gelegen ist Tamerza die größte  Bergoase. Ihre Gründung geht auf die Römer zurück.
Die etwa 1500 Einwohner haben sich im Laufe der Zeit schon ein wenig Moderne in ihren Ort geholt. Deshalb verfügt Tamerza über ein Hotel, das alle Träume von 1001 Nacht wahr werden lässt – das Tamerza Palace Hotel. In eindrucksvoller Lage beeindruckt es mit seiner vollkommenen Integration in die Natur. Es ist das am meisten besuchte Hotel in dieser Region.
Tamerza ist meist Ausgangspunkt zu ausgedehnten Wanderungen durch die Canyonlandschaft der Bergoasen des südlichen Atlasgebirges.
Der Ort hat seinen Besuchern ein Stück Naturwunder zu bieten: Entlang der alten Stadtgemäuer gelangt man zu einer Schlucht, in der sich ein Wasserfall in ein flaches Becken ergießt. In den Wintermonaten führt der kleine Bach erstaunliche Mengen Wasser mit sich. Entlang des Bachlaufes gedeiht eine üppige Vegetation.



Diese Kategorie ist leer
spacer
Kontakt
Newsletter
Angebote
Sitemap
Online?
Aktuell sind 6 Gäste online

 
Copyright © 2009 www.avitour.de
spacer